Navigation
Malteser Jugend in Fulda

Gruppenleiterwochenende der Malteser Jugend auf dem Volkersberg

27.05.2012
Hochseilgarten
Hochseilgarten

Gemeinschaft und Austausch

Teamtraining, Begegnung, Gebete und Spaß standen im Mittelpunkt eines gemeinsamen Gruppenleiterwochenendes der Malteser Jugend des Bistums Fulda.  "Wir organisieren einmal im Jahr ein solches Wochenende für unsere Gruppenleiter, denn wir wollen, dass sie auch mal etwas für sich tun.“ erklärt Vigdis Bellinger, Jugendreferentin des Malteser Hilfsdienstes im Bistum Fulda und Organisatorin des Gruppenleiterwochenendes.

14 Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen zwischen 16 und 35 Jahre verbrachten insgesamt zwei Tage auf dem Volkersberg in Bad Brückenau/Volkers. Im Hochseilgarten auf 10m Höhe stellten die Gruppenleiter dann ihre Teamfähigkeit und Gemeinschaft unter Beweis. Ob freies Stehen auf einem Pfahl, fliegende Stufen, die von den Teammitgliedern gehalten werden mussten oder das gemeinsame symbolische Entschärfen einer Rackete - nur gemeinsam waren die Aufgaben zu bewältigen. 

Anschließend wurde gemeinsam mit dem Diözesanjugendseelsorger der Malteser, Kaplan Holger Heil, gegrillt und beim Lagerfeuer bis lang in die Nacht geredet, gesungen und gebetet. Vigdis Bellinger ist sich sicher: “Aus einem solchen Wochenende nehmen unsere Gruppenleiter ein tiefes Gemeinschaftsgefühl und viel Kraft mit und das tragen sie wiederum in unsere Gruppen rein.“

Weitere Informationen