Navigation
Malteser Jugend in Fulda

Malteser Jugend wählt neuen Bundesjugendführungskreis

Im Rahmen der 63. Bundesjugendversammlung wurde der 17. Bundesjugendführungskreis gewählt

02.11.2018
Der neue 17. Bundesjugendführungskreis (von links nach rechts): Ruth Bellmann (Vertreterin der Malteser Jugend im Präsidium), Jannik Jacob (Bundesjugendvertreter), Sandra Dransfeld (Bundesjugendsprecherin), Tristan Linnemann (Stv. Bundesjugendsprecher), Maren von Contzen (beratendes Mitglied aus dem Bundesjugendreferat), Benedikt Genter (Stv. Bundesjugendsprecher), Clara Bönsch (Bundesjugendreferentin). Es fehlen Matthias Struth als Bundesjugendseelsorger und Cornelius Freiherr von Fürstenberg als Vertreter des geschäftsführenden Vorstandes.
Der neue 17. Bundesjugendführungskreis (von links nach rechts): Ruth Bellmann (Vertreterin der Malteser Jugend im Präsidium), Jannik Jacob (Bundesjugendvertreter), Sandra Dransfeld (Bundesjugendsprecherin), Tristan Linnemann (Stv. Bundesjugendsprecher), Maren von Contzen (beratendes Mitglied aus dem Bundesjugendreferat), Benedikt Genter (Stv. Bundesjugendsprecher), Clara Bönsch (Bundesjugendreferentin). Es fehlen Matthias Struth als Bundesjugendseelsorger und Cornelius Freiherr von Fürstenberg als Vertreter des geschäftsführenden Vorstandes.
Der neue 17. Bundesjugendführungskreis (von links nach rechts): Ruth Bellmann (Vertreterin der Malteser Jugend im Präsidium), Jannik Jacob (Bundesjugendvertreter), Sandra Dransfeld (Bundesjugendsprecherin), Tristan Linnemann (Stv. Bundesjugendsprecher), Maren von Contzen (beratendes Mitglied aus dem Bundesjugendreferat), Benedikt Genter (Stv. Bundesjugendsprecher), Clara Bönsch (Bundesjugendreferentin). Es fehlen Matthias Struth als Bundesjugendseelsorger und Cornelius Freiherr von Fürstenberg als Vertreter des geschäftsführenden Vorstandes.

Am 27. und 28. Oktober fand die 63. Bundesjugendversammlung der Malteser Jugend in Mainz statt. Dort setzten sich die Führungskräfte von Diözesan-, Landes- und Bundesebene vor allem mit den bisherigen Ergebnissen der AG Struktur zur Neufassung der Jugendordnung sowie der Wahl- und Verfahrensordnung auseinander. Auch die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) war Schwerpunkt der Versammlung.

Am Sonntag stand die Wahl des 17.Bundesjugendführungskreises an. In ihrem Amt als Bundesjugendsprecherin bestätigt wurde Sandra Dransfeld. Zu ihren Stellvertretern wurden Tristan Linnemann und Benedikt Genter gewählt. In das Amt des Jugendvertreters wurde Jannik Jacob gewählt.

Ein herzlicher Dank ging an den scheidenden Bundesjugendführungskreis, der in den letzten zwei Jahren einige Themen angestoßen und mit viel Energie und Herzblut erfolgreich gearbeitet hat. 

Weitere Informationen